UFLA 2021 und Corona – Ein Jahr mehr Vorfreude

Nun ist es definitiv entschieden: Das regionale Auffahrtslager Toggenburg wird um ein Jahr verschoben und findet neu an Auffahrt 2022 – Donnerstag, 26. Mai bis Sonntag, 29. Mai – statt.

Trotz der fortgeschrittenen Planung, der Vorfreude auf ein unvergessliches Auffahrtslager und der vielen Stunden Vorbereitungen, haben wir uns gegen eine Durchführung im Jahr 2021 entschieden. Die Gesundheit aller Teilnehmenden, Leiterinnen und Leiter steht für uns an allererster Stelle. Es handelt sich dabei um eine Vernunftsentscheidung, da es weiterhin unsicher ist, wie sich die Situation entwickeln wird.

Natürlich haben wir auch bedacht, dass die Durchführung im Mai 2021 wieder möglich sein könnte. Wir wissen aber nicht, in welcher Form dies dann effektiv wäre. Sind ähnliche Vorgaben für Grossanlässe wie in den vergangenen Monaten gültig, kann das UFLA nicht in der gewünschten Form durchgeführt werden. Das UFLA lebt von der gemeinsamen Zeit, den gemeinsamen Erlebnissen, eben der grossen Gemeinschaft. Aus diesem Grund möchten wir das UFLA nicht mit Einschränkungen durch diese Massnahmen gefährden. Aber gleichzeitig gilt: Ein Jahr mehr Vorfreude!